Mein normales Leben...

Archiv

Wieder da…

So, die Festtage sind vorbei, ich bin einigermassen ohne blaue Flecken ins neue Jahr gerutscht und hatte die erste Januarwoche noch Ferien!(^-^)
Von Adrian habe ich auf Weihnachten eine wunderschöne Swarovski-Halskette bekommen. Sie hat einen mit Steinen besetzten herzförmigen Anhänger! Ich hab mich riesig gefreut! Gott sei dank hat er sich genauso über mein Geschenk gefreut! Wir haben das natürlich zwischen Weihnacht und Neujahr gleich gemacht. Wir sind also ins SoleUno gefahren und haben uns dort fast 4 Stunden die Zeitvertrieben mit Baden, Sauna, Dampfbad, Sprudelbad und gelegentlichem Herumgeknutsche!(^_^)
Danach sind wir zu ihm nach Hause, wo ich ihm ein leckeres Abendessen gekocht habe. Mit einem gestärkten Magen gingen wir dann in sein Zimmer in welchem ich überall Kerzen angezündet hatte. Dort begab er sich dann in meine "fachmänischen" Hände und ich verpasste ihn eine Ganzkörpermassage! Er war begeistert und meinte, seine gelegentlichen Nackenschmertzen wären verschwunden...(^_^) Ich hatte früher das Glück mal einen Freund gehabt zu haben, der einen Massagekurs besucht hatte und es mir beibrachte. Adrian konnte dann davon profitieren...(^.-)

Am Freitag hatten wir dann wieder was zu feiern... Adrian hatte seinen 23ten Geburtstag und ich backte ihm einen Kuchen, welchen ich ihm zur Arbeit verbei brachte... Am Abend wurde dann mit Freunden ausgiebig gefeiert...

2 Kommentare 8.1.07 10:02, kommentieren

das erste Treffen...

Das Wochenende war richtig schön und total relaxed! Ein Wochenende ohne Party oder sonst was!(^_^) Am Freitagabend ging ich zu Adrian und verbrachte wie so oft die Nacht dort. Am nächsten Tag schauten wir uns "ein Königreich für ein Lama" an und schliefen noch eine Runde. Um 4 Uhr machten wir uns dann mal ausgehfertig, denn wir waren von meiner Mutter zu einem Käsefondue eingeladen. Irgendwie war ich etwas nervös, denn meine Mutter und Adrian kannten sich noch nicht und somit wurde das ihr erstes Kennenlerntreffen. Ich hoffte einfach, dass sie sich gut verstanden, denn mit meinem Ex hat sie sich nicht verstanden und ich war da manchmal echt in dr Zwickmühle...
Der Abend war jedoch sehr angenehm und mein kleiner Bruder sorgte mit seinem Nichtswissen über Computer für reichlich gelächter (Adrian und ich sind halt beide Informatiker).
Der Sonntag war dann wieder ein Schlaftag! Zwar sind wir um 12 Uhr wach geworden, verbrachten jedoch den Tag im Bett und erhoben uns nur, um etwas zu essen...(^_^)

15.1.07 12:16, kommentieren

Apocalypto

Den habe ich gestern im Kino gesehen... War irgendwie gut! Das ganze erinnert an eine Dokumentation über das Leben im Busch und nur die Stimme eines Sprechers fehlt. Doch die imposanten Bilder und vor allem der unglaublich ausdrucksstarke Hauptdarsteller machen diesen Film sehenswert...

16.1.07 13:13, kommentieren

Spionageversuche...

Man man man... da hab ich ja richtig was ins rolle gebracht!(^_^) Gestern habe ich Adrian erzählt, dass ich einen Weblog führe und er war Feuer und Flamme mitlesen zu dürfen! Doch hier werden meiner Meinung nach zu viele Details über meine Gedanken veröffentlicht und ich benutze es als Ventiel! Ich lade meinen Frust und Ärger hier ab, was dazu führt, dass auch manchmal dinge geschrieben werden die nicht so gemeint sind oder die momentanen Gedanken wiederspiegeln, jedoch nicht meine grundsätzliche Meinung.
Ausserdem benütze ich diesen Blog als kleine Unterstützung, wenn ich nicht weis wie ich mit einer Situation umgehen soll. Es hilft alles nieder zu schreiben um wieder einen klaren Kopf zu kriegen!

Er meinte meinen Blog schon irgendwie zu finden, aber ich habe mal bei google gesucht und ihn selbst nicht finden können. Die Wahrscheinlichkeit, dass er ihn findet ist also gering...
Was denkt ihr? Soll ich ihn lesen lassen (irgendwie fände ich das schon schön, wenn er mehr Einblick in meine "Gedankenwelt" hätte) oder soll ich es so lassen? Lasst ihr Bekannte und Freunde in eurem Blog lesen?

4 Kommentare 18.1.07 08:49, kommentieren

Aufstand des Simon...

Dieses Wochenende fahren wir nach Pizol, einem kleinen Ort in St.Gallen um für 2 Tage Ski bzw. Snowboard zu fahren. Toja und ich haben das ganze organisiert und es sogar hingekriegt, dass wir das Häuschen eines Kollegen benützen dürfen (unter der Bedingung, dass er dabei ist). Wir sind also eine Gruppe von 7 Personen, dabei sind 2 Pärchen (Adrian und ich, Simon und seine neue Freundin). Die Zimmer Aufteilung setzt sich wiefolgt zusammen:

1 Elternschlafzimmer (ein Doppelbett)
1 Kinderzimmer (zwei Einzelbetten)
1 Massenschlag (für 5 Personen)

Nun ist offensichtlich, dass dadurch die Frage entsteht, wer schlaft wo? Doch es kommt noch schlimmer! Christoph, dessen Eltern das Häuschen gehört, wird wahrscheinlich das Doppelbett in Anspruch nehmen, da seine Eltern wahrscheinlich nicht möchten, dass Fremde in deren Bett schlafen. Nun stellt sich die Frage, welches der Pärchen denn im "Kinderzimmer" schlafen darf und welches zu den anderen in den Massenschlaf muss. Da Ich bei der Organisation beteiligt war und Simon mit seiner Freundin erst seit kurzem zusammen ist, waren Adrian und ich der Ansicht, dass wir mehr anrecht darauf hätten, das Zimmer zu kriegen. Doch Simon meinte man könne ja abwechseln, was in meinen Augen völlig Absurd ist, denn es handelt sich schliesslich nur um 2 Nächte!
Simon ging also völlig auf die Barikaden und meinte, er würde nicht mitkommen, wenn er im Massenschlag schlafen müsse, was meiner Meinung nach völlig kindisch ist! Doch Simon ist sowieso ein Egoist in gewissen Dingen und wenn es nicht nach seinem Kopf geht, blicht er lieber alles ab! Als er mich umstimmen wollte, dass man die Zimmer nach einer Nacht tauschen könne und ich mich nicht erweichlichen liess, reagierte er total beleidigt und schimpfte darauf los...
Wenn das so weiter geht, wird das ja ein Wochenende mit Mord und Totschlag!(^.-) Wir haben uns voraussichtlich darauf geeinigt, hin zu fahren und mal ab zu warten, was Christoph macht. Wenn wir Glück haben schläft er im Massenschlag und alle Probleme sind gelöst!(^_^) Wir können also nur hoffen...

18.1.07 13:58, kommentieren

Neues aus Argentinien!

Wow, ich bin ganz aus dem Häuschen! Ich hab endlich wieder eine Mail von Cynthya bekommen! Ich war mit ihr vor 4 Jahren in der selben Klasse und nach dem Abschluss ist sie mit ihrer Familie nach Argentinien ausgewandert! Seit dem haben wir (ausser letzten Winter als sie für 2 Monate in die Schweiz zu Besuch kam) nur Kontakt per Mail! Doch ihr Letztes lag schon Monate zurück und jetzt habe ich endlich eine Antwort bekommen!(^-^)
Ich vermisse sie schrecklich! Wir hatten so viel Spass zu dieser Zeit und es war für mich schrecklich, dass eine für mich so wichtige Person so weit weg geht... Aber ich freue mich jetzt über ihre Nachricht und habe sie schon 5 Mal gelesen um auch jedes Schnippselchen an Informationen zu bekommen...(^_^)

Cynthya meine Süsse! Komm doch zurück!!!(T_T)

23.1.07 12:48, kommentieren

Mein erstes Stöckchen...(^_^)

Warum bloggst du?
Um meine Gedanken und Erlebnisse los zu werden. Zum Teil um Wut ab zu bauen oder auch um einen Klaren Kopf zu bekommen und um Rat zu fragen.

Warum lesen deine Leser deinen Blog?
Keine Ahnung... Würde mich auch mal interessieren...(^_^)

Dein aktueller Lieblings-Blog?
Den Blog von Marcel und den von Miriam. Mehr Blogs lese ich auch nicht, denn anscheinend gibt es wenige Blogs die mich zu mitlesen animieren.

Welchen Blog hast du zuletzt gelesen?
Den von Marcel, von dem ich dieses Stöckchen bekommen habe, aufgrund meiner angeblich wochenlangen Abwesenheit auf meinem Blog...(^.-)

An welche vier Blogs wirfst du das Stöckchen weiter und warum?
Ich habe garnicht viele an die ich das Stöckchen weitergeben kann, also nur an Miriam und Ava, die vielleicht auch mal wieder reinschaut und wieder etwas zu berichten hat von ihrem Studium!(^_^)

2 Kommentare 23.1.07 13:03, kommentieren